Baustoffrecycling

Baustoffrecycling

Das Baustoffrecycling bedient als Aufbereitungsmaßnahme nicht nur den ökonomischen, sondern vor allem auch den ökologischen Sektor. Dieser wird heute in Zeiten von Umweltschutz und Ressourcenknappheit auch für die ERDTRANS GmbH immer wichtiger.

Mit dem Recycling von Baustoffen können also nicht nur Umweltschutzkriterien umgesetzt werden, sondern bietet auch bei der Preisgestaltung verschiedener Bauprojekte völlig neue Möglichkeiten.

Aus Abbruch- und Abrissmaßnahmen  nimmt die ERDTRANS GmbH Bauschutt – egal ob Mauerwerks-, Betonschutt oder Natursteinbruch – an und fertigt durch Aufbereitung dieser Materialien Recycling Baustoffe, die in hoher Qualität erneut dem Straßen- und Wegebau zugeführt werden können.

Recycling-Baustoffe – kostengünstig und umweltschonend

Mit dem Recycling von Baustoffen werden wir den zunehmenden Anforderungen unserer Kunden nach kostengünstigem Füllmaterial bei verschiedenen Bauvorhaben gerecht. Altbaustoffe werden von ERDTRANS nicht einfach nur entsorgt; sie können unter anderem mit unseren mobilen RC-BaustoffeRC-Baustoffe RC BaustoffeBrecher-, Sieb- und Dossieranlagen gleich vor Ort aufbereitet werden. Außerdem wird mit unseren Anlagen – ob mobil oder stationär an unseren beiden Standorten Nächst Neuendorf und Trebbin– garantiert, dass die Korngemische der aufbereiteten Altbausubstanzen die höchstmögliche Gleichmäßigkeit erreichen.

Jetzt können die so entstandenen Sekundärrohstoffe beispielsweise gleich vor Ort wieder als Füllmaterial für Baugruben verwendet werden. Dies spart zum einen erhebliche Transport- und Deponiekosten und entlastet zum anderen die Umwelt, denn durch die Verwendung von Sekundärrohstoffen werden die natürlichen Ressourcen in Kiesgruben und Steinbrüchen geschont. Außerdem werden unnötiger Verkehrslärm, Kraftstoff und CO²-Emissionen vermieden.

RC-Baustoffe – Einsatzgebiete

Recycling-Baustoffe können nach der Wiederaufbereitung den vielfältigsten Verwendungsmöglichkeiten zugeführt werden. Im Straßen- und Wegebau werden sie als Kies- und Schottertragschichten, als Frostschutz, als Dämmschüttungen, als mineralische Dichtungsschichten oder als Füllböden verwendet. Aber auch im Schienenbau werden wiederaufbereitete Altschotter als Gleisbett gebraucht und erfolgreich genutzt.

Um die erforderlichen Richtlinien der Recycling Baustoffe im Baugewerbe einzuhalten, werden unsere RC Baustoffe, ihre Wiederaufbereitung sowie ihre Kornverteilungen stets durch das betriebseigene Labor überwacht.