Information zur Förderung einer Innovatitionsassistentin durch ESF Mittel

 

Das geförderte Projekt lief vom 01.02.2016 bis zum 31.01.2017. In dieser Zeit war die Bauingenieurin Frau Sarah-Jane Heyden als Innovationsassistentin im Rahmen eines durch den Europäischen Sozialfonds (ESF) geförderten betrieblichen Innovationsprojektes in unsererem Unternehmen tätig.

Der Europäische Sozialfonds (ESF) ist Europas wichtigstes Instrument zur Förderung der Beschäftigung. Er fördert die Chancengleichheit auf dem Arbeitsmarkt, unterstützt die Menschen beim Zugang zu besseren Arbeitsplätzen und bei der beruflichen Bildung und Qualifizierung.

Im Land Brandenburg wird mit den ESF-Förderprogrammen in der Förderperiode 2014-2020 das Ziel verfolgt, die Beschäftigungsmöglichkeiten zu verbessern und Bildung, Fachkräftesicherung und Integration in die Arbeit
zu fördern. Der ESF trägt so auch zur Armutsbekämpfung und zur Stärkung des sozialen Zusammenhaltes bei.

Der ESF investiert in Menschen. Er unterstützt Unternehmen und Beschäftigte bei der Qualifizierung und Fachkräftesicherung.Der ESF fördert die Chancengleichheit und den Zugang zu Beschäftigung. Er leistet so einen Beitrag zur Stärkung des sozialen Zusammenhalts und zur Armutsbekämpfung.

Weiterführende Informationen finden Sie unter www.esf.brandenburg.de und www.ec.europa.eu.